Liste der Legierungen und Profile

List of Alloys & profiles

Alloy Wire International

Datenblatt: Nilo® 52

Nilo® 52

Nilo 52 wurde für die Verwendung mit einer Vielzahl von weichen Gläsern entwickelt. Es ist bekannt für seinen nahezu konstanten Wärmeausdehnungskoeffizienten bis zu ca.

565°C (1050°F).Nilo® 52 ist auch als Invar 52, Pernifer 50 und Glass Sealing 52 bekannt

Erhältlich in allen Profiloptionen

Nilo® 52 - Alloy Wire International 1

Haupteigenschaften

Entwickelt für die Verwendung mit einer Vielzahl von weichen Gläsern.
Nahezu konstanter Wärmeausdehnungskoeffizient bis ca. 565°C (1050°F).

Typische Anwendungen

Verschiedene Glas-Metall-Versiegelungsanwendungen mit Weichglas und Keramik.


Bezeichnungen

D.NR 2.4478
UNS N14052
AWS 093

Spezifikationen

ASTM F30

Chemische Zusammensetzung

ElementMin %Max %
Ni50,50 nominal
Febal
Mn0.60
Si0.30
C0.05
Cr0.25
P0.025
S0.03
Al0.10

Legierungsdetails

DichteSchmelzpunktWendepunktWärmeleitfähigkeitAusdehnungskoeffizient
8,3 g/cm³1450 °C500 °C17 W/m• °C
10,3 µm/m °C (20 – 100 °C)
0,300 lb/in³2640 °F930 °F118 btu•in/ft2•h °F5,7 x 10-6 in/in °F (70 – 212 °F)

Wärmebehandlung von Fertigteilen

Die Nilo-Legierungen werden in der Regel im geglühten Zustand geliefert und verwendet (Restkaltverformung verfälscht die Wärmeausdehnungskoeffizienten). Die Glühzeiten können aufgrund der Schnittdicke variieren.

TypTemperaturZeitKühlen
Anneal850 – 1000 °C (1560 – 1830 °F)0,5 HrLuft oder Wasser

Eigenschaften

Glühen
Ungefähre Zugfestigkeit<600 N/mm²<87 ksi
Ungefähre Betriebstemperaturbis zu +450 °Cbis zu +840 °F
Hartgezogen
Ungefähre Zugfestigkeit700 – 900 N/mm²102 – 131 ksi
Ungefähre Betriebstemperaturbis zu +450 °Cbis zu +840 °F

Die obigen Zugfestigkeitsbereiche sind typisch. Wenn Sie andere benötigen, fragen Sie bitte.

*Handelsname der Special Metals Group of Companies