Liste der Legierungen und Profile

List of Alloys & profiles

Alloy Wire International

Datenblatt: Nickel® 201

Nickel® 201

Als kommerziell reines Nickel (normalerweise 99,6 % Nickel) ist Nickel 201 im Wesentlichen das gleiche wie Nickel 200, jedoch mit einem geringeren Kohlenstoffgehalt, um eine Versprödung durch intergranularen Kohlenstoff bei Temperaturen über 315 °C (600 °F) zu verhindern. Ein niedrigerer Kohlenstoffgehalt verringert auch die Härte.

Nickel® 201 ist auch bekannt als Phyweld 201.

Erhältlich in allen Profiloptionen

Nickel® 201 - Alloy Wire International 1

Haupteigenschaften

Kohlenstoffarme Version von Nickel 200.
Bevorzugt gegenüber Nickel 200 für Anwendungen, die Temperaturen über 315 °C (600 °F) ausgesetzt sind.
Beständig gegen verschiedene reduzierende Chemikalien und Ätzalkalien.
Gute magnetostriktive Eigenschaften.
Hohe elektrische und thermische Leitfähigkeit.
Gute Duktilität und niedrige Kaltverfestigungsrate.
Gute Schweiß- und Lötbarkeit.

Typische Anwendungen

Elektronische Kompnenten
Elektrische Komponenten
Einführungsdrähte für Heizelemente
Batterieanschlüsse/Klemmen
Chemische Verarbeitung
Luftfahrtkomponenten
Lebensmittelverarbeitung
Kunstfaserverarbeitung


Bezeichnungen

D.NR 2.4061
D.NR 2.4068
UNS N02201
AWS 071

Spezifikationen

ASTM B160
ASTM B162
BS 3076 NA12

Chemische Zusammensetzung

ElementMin %Max %
Ni99.0
Cu0.25
Fe0.40
C0.02
Si0.35
Mn0.35
Mg0.20
Ti0.10
S0.01
Co2.00

Legierungsdetails

DichteSchmelzpunktAusdehnungskoeffizientSteifigkeitsmodulElastizitätsmodul
8,89 g/cm³1446 °C13,1 μm/m °C (20 – 100 °C)82 kN/mm²207 kN/mm²
0,321 lb/in³2635 °F7,3 x 10-6 in/in °F (70 – 212 °F)11893 ksi30000 ksi
Elektrischer Widerstand
8,5 μΩ • cm51 ohm • circ mil/ft
Wärmeleitfähigkeit
79,3 W/m • °C550 btu • in/ft2 • h • °F

Eigenschaften

ZustandUngefähre ZugfestigkeitUngefähre Betriebstemperatur
Glühen<500 N/mm² (<73 ksi)Zugfestigkeit und Dehnung nehmen bei Temperaturen über 315 °C (600 °F) deutlich ab.
Die Betriebstemperatur hängt von der Umgebung, der Belastung und dem Größenbereich ab.
Hartgezogen
700 – 900 N/mm² (102 – 131 ksi)Zugfestigkeit und Dehnung nehmen bei Temperaturen über 315 °C (600 °F) deutlich ab.
Die Betriebstemperatur hängt von der Umgebung, der Belastung und dem Größenbereich ab.

Die obigen Zugfestigkeitsbereiche sind typisch. Wenn Sie andere benötigen, fragen Sie bitte.

*Handelsname der Special Metals Group of Companies Conductive