Liste der Legierungen und Profile

List of Alloys & profiles

Alloy Wire International

Datenblatt: Ni-Span-C Alloy 902®

Ni-Span-C Alloy 902®

Eine ausscheidungshärtbare Nickel-Eisen-Chrom-Legierung mit hervorragenden Eigenschaften des kontrollierbaren thermoelastischen Koeffizienten und ausgezeichneter Oxidationsbeständigkeit in Hochtemperaturatmosphären. Die Legierung kann verarbeitet werden, um einen konstanten Elastizitätsmodul bei Temperaturen im Bereich von -45 bis +65 °C (-50 bis +150 °F) aufzuweisen.

Erhältlich in allen Profiloptionen

Ni-Span-C Alloy 902® - Alloy Wire International 1

Haupteigenschaften

Hervorragende Eigenschaften des kontrollierbaren thermoelastischen Koeffizienten.
Kann verarbeitet werden, um einen konstanten Elastizitätsmodul von -45 bis +65 ºC (-50 bis +150 ºF) zu haben.
Gut für Federn in Uhren und Waagen.
Aushärtungsbar.

Typische Anwendungen

Federn in Präzisionsanwendungen wie Uhren und Waagen


Bezeichnungen

UNS N09902
AWS 080

Spezifikationen

AMS 5225
AMS 5221
HS 261

Chemische Zusammensetzung

ElementMin %Max %
C0.06
Mn0.80
Si1.00
P0.04
S0.04
Cr4.905.75
Ni+Co41.0043.50
Ti2.202.75
Al0.300.80
Cr+(Ti-4xC)7.108.10
Co1.00
FeBal Bal

Legierungsdetails

DichteSchmelzpunktAusdehnungskoeffizientSteifigkeitsmodulElastizitätsmodul
8,05 g/cm³1480 °C7,6 μm/m °C (20 – 100 °C)62 – 69 kN/mm²165 – 200 kN/mm²
0,291 lb/in³2700 °F4,2 x 10-6 in/in °F (70 – 212 °F)8993 – 10008 ksi23932 – 29008 ksi

Wärmebehandlung von Fertigteilen

Zustand wie von AWI geliefertTypTemperaturZeitKühlen
Federhärte – Für gute Allround-EigenschaftenGealtert650 °C (1200 °F)2 StundenLuft
Federhärte – Für maximale StabilitätBelastungsausgleich
Gealtert
400 °C (750 °F)
650 °C (1200 °F)
2 Stunden
2 Stunden
Luft
Luft
Federhärte – Für minimale Hysterese und niedrigen thermoelastischen KoeffizientenBelastungsausgleich400 °C (750 °F)2 StundenLuft

Eigenschaften

Glühen
Ungefähre Zugfestigkeit<800 N/mm²<116 ksi
Ungefähre Betriebstemperatur (für konstante Modul-Anwendungen)-45 bis +65 °C-50 bis +150 °F
Federhart
Ungefähre Zugfestigkeit900 – 1100 N/mm²131 – 159 ksi
Ungefähre Betriebstemperatur (für konstante Modul-Anwendungen)-45 bis +65 °C-50 bis +150 °F
Federhart + gealtert
Ungefähre Zugfestigkeit1300 – 1500 N/mm²189 – 218 ksi
Ungefähre Betriebstemperatur (für konstante Modul-Anwendungen)-45 bis +65 °C-50 bis +150 °F

Die obigen Zugfestigkeitsbereiche sind typisch. Wenn Sie andere benötigen, fragen Sie bitte.

*Handelsname von Special Metals Group