Deutsche Kontaktinformationen

Danziger Straße 29
D – 76887 Bad Bergzabern, Germany

Tel: +49 6343 988 29 00
E-Mail: info@ropa-stahl.com

Nilo® 52
Nickel alloy products page

Produkte Seite

Request a Quote

Angebotsanfrage

Download TDS

Datenblätter

Nilo® 52

Erhältlich in jeder der "Profilausführungen"

Nilo 52 wurde für den Einsatz mit verschiedenen weichen Gläsern konzipiert. Sie ist für ihren nahezu konstanten Wärmeausdehnungskoeffizient bis ca. 565 °C (1.050 °F) bekannt.

Nilo® 52 ist auch bekannt als Invar 52, Pernifer 50 und Glass Sealing 52.

Chemische Zusammensetzung Anzuwendende Standards Bezeichnungen Eigenschaften Typische Anwendungen
Element %
min.
% max.
Ni 50.50 nominal
Fe bal
Mn 0.60
Si 0.30
C 0.05
Cr 0.25
P 0.025
S 0.03
Al 0.10
ASTM F30 W.NR 2.4478
UNS N14052
AWS 093
Für den Einsatz mit verschiedenen weichen Gläsern konzipiert.
Nahezu konstanter Wärmeausdehnungskoeffizient bis ca. 565 °C (1.050 °F).
Verschiedene Glas-Metallverbindungen mit weichem Glas und Keramik
Dichte 8,3 g/cm³ 0,300 lb/in³
Schmelzpunkt 1.450°C 2.640°F
Wendepunkt 500°C 930°F
Wärmeleitfähigkeit 17 W/m•°C 118 btu•in/ft2•h°F
Ausdehnungskoeffizient 10,3 µm/m °C (20 – 100°C) 5,7 x 10-6 in/in °F (70 – 212°F)
Wärmebehandlung nach dem Formen
Die Nilo-Legierungen werden normalerweise im geglühten Zustand eingesetzt (rückständige Kaltarbeit beeinflusst die Wärmeausdehnungskoeffizienten).
Die Glühzeiten können aufgrund der Querschnittsdicke unterschiedlich ausfallen.
Typ Temperaturen Zeit (Std.) Kühlung
°C °F
Glühen 850 – 1.000 1.560 – 1.830 0,5 Luft oder Wasser
Eigenschaften
Zustand Ungefähre Zugfestigkeit Ungefähre Anwendungstemperatur
N/mm² ksi °C °F
Geglüht 450 – 550 65 – 80 bis zu +450 bis zu +840
Federhart 700 – 900 102 – 131 bis zu +450 bis zu +840

Die oben angegebenen Zugfestigkeitsbereiche sind standard. Andere Werte auf Anfrage.

® Handelsname der Special Metals Unternehmensgruppe.

Alloy Wire
Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Call Alloy Wire

+49 6343 988 29 00